Angeln in Brandenburg

Angeln in Brandenburg

…ist die Ausübung der Fischerei mit einer oder mehreren Handangeln. Die Angel ist die Gerätschaft dazu und besteht manchmal nur aus Angelschnur und Angelhaken, im Normalfall aber  aus der Angelrute, der Angelrolle zum Aufrollen der Schnur und dem Vorfach zwischen Hauptschnur und Haken, einer dünneren Schnur  als die Hauptschnur und ist mit sogenannten Wirbeln, als Bindeglied zwischen Hauptschnur und Vorfach verbunden. Was hier so einfach beschrieben ist, ist in Wirklichkeit eine kleine Wissenschaft für sich…

Was allerdings einheitlich gilt, ist dass in Brandenburg – einmalig übrigens in Deutschland – das Friedfischangeln OHNE Fischreischein erlaubt ist. Wer also nur Friedfische angeln möchte, benötigt keinen Fischereische in Brandenburg. Nur wer mehr als Friedfische angeln möchte, muss einen Fischereischein Brandenburg nachweisen.
In  jedem Fall aber, ist eine Fischereiabgabe zu leisten. Ohne diesen Nachweis ist das Angeln verboten!

Impressionen – schöne Bilder vom Angeln in Brandenburg

 

Potsdam – Angelkunde für den Nachwuchs

11.02.2018 MAZ-online.de

Am Hegetag des Landesanglerverbandes kamen knapp 20 Kinder der Kinderangelschule an den Baggersee. Fischwirt Wolfram Hahlwig gab Fisch- und Gewässerkunde. Besonders spannend fanden die Jungen und Mädchen eine Überraschung gleich am Anfang des Aktionstages.

Wolfram Hahlwig schlägt kräftig zu. Eissplitter fliegen und schlittern über die zugefrorene Wasseroberfläche des Baggersees. Er steht am Ufer. Um ihn herum sind knapp 20 Kinder. Sie schreien laut auf, als der Fischwirt Hahlwig beginnt, das Eis zu zertrümmern. Er will einen Karpfen aus der Eisschicht holen. Es gibt Fisch- und Gewässerkunde für die Mädchen und Jungen. Sie alle sind Teil der Angel-AG, oder auch Kinderangelschule, der Grundschule am Pappelhain. Mehr…

Teich – und Seenbewirtschaftung

Was für die Teichwirtschaften die „gute fachliche Praxis“ ist, ist für die Seen und Fließgewässer die „ordnungsgemäße fischereiliche Bewirtschaftung“.
Teichwirtschaften
Brandenburg verfügt über etwa 4.200 ha Teichwirtschaften. Die Teiche wurden vor Jahrhunderten künstlich angelegt und dienen der ……

Powered by WPeMatico

Förderung von Futterzukauf 2018

Die in diesem Jahr bisher aufgetretenen Witterungsbedingungen, insbesondere die langanhaltende Dürre der vergangenen Wochen, haben in vielen landwirtschaftlichen Unternehmen drastische Auswirkungen auf das Ertrags- und Qualitätsniveau der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und somit auf die ……

Powered by WPeMatico

Dürrejahr 2018

Die in diesem Jahr bisher aufgetretenen Witterungsbedingungen haben drastische Auswirkungen auf das Ertrags- und Qualitätsniveau der landwirtschaftlichen Erzeugnisse und somit auch auf die wirtschaftliche Situation der landwirtschaftlichen Unternehmen. Um die Liquidität und die Fortführung der ……

Powered by WPeMatico